Datenschutzrechtliche Aufklärung und Einwilligung inkl. Informationen gem. Artikel 13 DSGVO

 

1. Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten genießt bei uns höchste Priorität. Deshalb wollen wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung mit voller Transparenz darüber aufklären, inwiefern Ihre Daten verarbeitet werden und mit welchen Drittpartnern sie eventuell geteilt werden. Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere allgemeine Website (https://between-the-lines.info), für unsere WebApp (https://app.between-the-lines.info), unsere mobilen Apps auf Android und iOS, unser Organisationstool, über das sich Hilfsorganisationen registrieren können. (https://organisationen.between-the-lines.info) sowie unsere Notion-Page (https://between-the-lines.notion.site).

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf diesen Seiten ist:

Between The Lines e.V.
Beat Weichsler
Postfach 10 07 10
42607 Solingen

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o.Ä.)

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Between The Lines nutzt die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der oben genannten Internetseiten sowie für statistische Auswertung der Nutzung. Wir verwenden diese technischen Zugriffsinformationen auch, um die Attraktivität und Bedienbarkeit unserer Internet-Seiten sowie deren Inhalte stetig zu verbessern und um mögliche technische Probleme in unserem Internet-Angebot zu erkennen.

Im Falle des Organisationstools gelten weitere Zwecke (siehe Punkt “2. Interne Datenverarbeitung – Registrierung im Organisationstool”)

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von persönlichen Daten zu diesem Zweck ergibt sich aus Art 6 Abs.1 lit. b) DSGVO (https://dsgvo-gesetz.de/art-6-dsgvo/).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

 

2. Interne Datenverarbeitung

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

❗relevant für: https://between-the-lines.info

❗relevant für: https://app.between-the-lines.info

❗relevant für: https://organisationen.between-the-lines.info

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzen unsere Angebote eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

❗relevant für: https://organisationen.between-the-lines.info

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Besuchte Seite auf unserer Domain
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Für die WebApp und die mobileApps werden keine personenbezogenen Daten in ServerLogs verarbeitet.

Registrierung im Organisationstool (https://organisationen.between-the-lines.info)

❗relevant für: https://organisationen.between-the-lines.info

Zur Nutzung des Organisationstool können Sie sich auf unserer Website registrieren. Die übermittelten Daten dienen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Folgende Informationen gelten für die Registrierung in unserem Organisationstool:

Aufklärung zum Sachverhalt gem. Art. 13 DSGVO Die Registrierung zum Organisationsportal des Between The Lines e.V. ermöglicht die Erstellung eines Organisationsprofiles, welches dann in der App Between The Lines an verschiedenen Stellen angezeigt wird.
Zweck der Datenverarbeitung Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Speicherung und Veröffentlichung aller Organisationsdaten, um sie in der App „Between The Lines“ anzeigen zu können.
Empfänger der Daten Die Daten werden von 3 relevanten Nutzergruppen empfangen und verarbeitet. Zunächst landen diese beim Between The Lines e.V., der die Daten verifiziert und möglicherweise kleinere Anpassungen vornimmt.
Die lokalen Jugendämter unserer Partnerstädte haben außerdem die Möglichkeit, auf die Daten zuzugreifen, wenn dies im Sinne der Verbesserung der App geschieht. Bei Veröffentlichung lassen sich alle Daten, die in den Feldern des Organisationstools eingetragen wurden, außerdem öffentlich über die App „Between The Lines“ einsehen.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten bildet die Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a EU-DSGVO bzw. Art 9 Abs. 2 lit.a, bei der Registrierung in unserem Portal.
Konkrete Dauer der Speicherung Die Daten werden auf unbestimmte Zeit gespeichert. Eine automatische Löschung ist nicht vorgesehen. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Organisation selbstständig zu löschen oder die Löschung anzufordern. In diesem Fall werden Ihre Daten restlos aus dem System entfernt.

Kontaktformular

❗relevant für: https://between-the-lines.info

Die Website https://between-the-lines.info enthält ein Kontaktformular, über das Fragen und Anmerkungen gestellt werden können. Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Cookies

❗relevant für: https://between-the-lines.info

❗relevant für: https://organisationen.between-the-lines.info

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

 

3. Datenverarbeitung durch Partnerunternehmen

YouTube

❗relevant für: https://app.between-the-lines.info

❗relevant für: Apps auf Android und iOS

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten in unserer WebApp und unseren mobilen Apps nutzen wir Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Das Embedding von Youtube-Videos erfolgt im erweiterten Datenschutzmodus. Die Wiedergabe von Videos auf unseren Seiten hat dementsprechend keinen Einfluss auf die Vorschläge von neuen Videos auf Youtube oder die Gestaltung von Werbung auf Youtube oder anderen Google-Diensten.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Spotify

❗relevant für: https://app.between-the-lines.info

❗relevant für: Apps auf Android und iOS

Für Integration und Darstellung von Podcastinhalten in unserer WebApp und unseren mobilen Apps nutzen wir Plugins von Spotify. Anbieter der Plugins ist Spotify AB, Regeringsgatan 19, SE-111 53 Stockholm, Schweden

Die Nutzung von Spotify erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem Spotify-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von Spotify hergestellt. Spotify erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

 

Matomo Cloud Analytics

❗relevant für: https://between-the-lines.info

❗relevant für: https://app.between-the-lines.info

❗relevant für: Apps auf Android und iOS

Diese Webseite verwendet Matomo, eine Open Source- Software um anonyme Nutzungsdaten für diese Webseite zu sammeln.

Die Daten zum Verhalten der Besucher werden gesammelt um eventuelle Probleme wie nicht gefundene Seiten, Suchmaschinenprobleme oder unbeliebte Seiten herauszufinden. Sobald die Daten (Anzahl der Besucher die Fehlerseiten oder nur eine Seite sehen, usw.) verarbeitet werden, erzeugt Matomo Berichte für die Webseitenbetreiber, damit diese darauf reagieren können. (Layoutveränderungen, neue Inhalte, usw.)

Matomo verarbeitet die folgenden Daten:

  • Cookies
  • Anonymisierte IP-Adressen indem die letzten 2 bytes entfernt werden (also 198.51.0.0 anstatt 198.51.100.54)
  • Pseudoanonymisierter Standort (basierend auf der anonymisierten IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • Titel der aufgerufenen Seite
  • URL der aufgerufenen Seite
  • URL der vorhergehenden Seite (sofern diese das erlaubt)
  • Bildschirmauflösung
  • Lokale Zeit
  • Dateien die angeklickt und heruntergeladen wurden
  • Externe Links
  • Dauer des Seitenaufbaus
  • Land, Region, Stadt (mit niedriger Genauigkeit aufgrund von IP-Adresse)
  • Hauptsprache des Browsers
  • User Agent des Browsers
  • Interaktionen mit Formularen (aber nicht deren Inhalt)

Wenn Sie diese Webseite verwenden, wird der Aufruf vom Host der Webseite aufgezeichnet. Dieses Log enthält Ihre IP-Adresse, welche Sie indirekt über Ihren Internetanbieter identifiziert. Die Aufzeichnung dieser Daten ist gesetzlich verpflichtend und für die Sicherheit notwendig. Es gibt keine Möglichkeit zum Opt-Out, die Daten werden aber niemals für andere Zwecke verwendet.

Die Verantwortung für die Datenverarbeitung liegt bei:

Matthieu Aubry
Matomo Organisation
privacy@matomo.org